Warum spanische Tastatur kaufen

Viele fragen sich bestimmt, warum man eine spanischsprachige Tastatur kaufen soll, wenn man doch in Deutschland lebt. Diese Frage ist berechtigt, doch es lohnt sich bei näherer Betrachtung eine spanische Tastatur zu kaufen, und zwar für all diejenigen, die gerade Spanisch lernen, es vorhaben oder es schon längst gemacht haben. Denn eine spanische Tastatur macht das Schreiben und Bearbeiten vieler Texte um einiges leichter und bequemer und bewahrt somit davor, allzu früh die Lust am Spanischen zu verlieren.
Das Spanische ist eine Weltsprache und gleichzeitig die Sprache, die am vierthäufigsten auf der Welt gesprochen wird: Ungefähr 500 Millionen Menschen weltweit sprechen Spanisch flüssig und nach Englisch ist Spanisch die am meisten gelernte Sprache. In unserer modernen und globalisierten Gesellschaft kommt es nicht selten vor, dass man im Beruf oder auch im privaten Bereich – via Facebook oder anderen sozialen Internetportalen – auf spanisch sprechende Gesprächspartner trifft. Und wenn diese Kontaktaufnahme, wie heutzutage meistens üblich, über den Computer geschieht, so sieht man sich schnell vor einer Herausforderung gestellt: die spanischen Sonderzeichen.Das Tippen auf einer deutschen Tastatur erweist sich da als Geduldsprobe, denn insgesamt hat das Spanische siebzehn Sonderzeichen, fünf von ihnen sind mit der deutschen Tastatur nur sehr kompliziert aufrufbar und nicht selten muss man innehalten und darüber grübeln, was nun die Kombination für das Cedilla unter dem c oder für das umgekehrte Fragezeichen war.

Beim Schreiben eines spanischen Textes mit einer normalen Tastatur gibt es nun zwei Möglichkeiten, mit den Eigenarten der spanischen Schrift umzugehen: Entweder man benutzt die teilweise sehr komplizierten und langen Tastenkombinationen oder man kopiert und fügt die einzelnen Zeichen an den benötigten Stellen immer und immer wieder aus anderen Texten oder der Funktion „Sonderzeichen“ ein. Beides ist sehr kompliziert und zeitraubend und man stellt sich bald die Frage, ob es denn eine bessere Möglichkeit gäbe. Und so lohnt es sich zu überlegen, ob man eine spanische Tastatur kaufen möchte. Wer also schnell und flüssig spanische Texte schreiben will, sollte eine spanischsprachige Tastatur kaufen, so wird das Tippen zu einem Kinderspiel. Wenn man dann die richtigen Einstellungen am Computer unternommen hat, kann man dank USB-Anschluss auch schnell und spontan zwischen der deutschen und der spanischen Tastatur wechseln. Eine spanische Tastatur kaufen sollte sich also jeder, der vor den oben genannten Problemen schon einmal stand. Die Frage bleibt, ob man sich denn in Deutschland eine gute spanischsprachige Tastatur kaufen kann und ob der Preis angemessen ist. Die Antwort darauf kann man mit gutem Gewissen mit „Ja“ beantworten. Denn im Internet kann man von vielen deutschsprachigen Anbietern solch eine Tastatur kaufen und bekommt sie zugesandt, oft für weniger als zwanzig Euro. Auch im Fachhandel gibt es gutes Servicepersonal, das man fragen kann, ob man bei ihnen eine spanische Tastatur kaufen kann. Wer also eine Tastatur kaufen möchte, sollte nicht vor vielen Hindernissen stehen. Im Großen und Ganzen kann man durchaus zum Kauf einer solchen Tastatur raten, wenn man regelmäßig auf Spanisch schreibt oder es einfach nur üben möchte.